Child pages
  • 8) Qualitätssicherung und Redaktion

8) Qualitätssicherung und Redaktion

Inhalte der Methodenschulung(en)

8) Qualitätssicherung

  • Übersicht von Qualitätskriterien an Anforderungen
    • Eindeutigkeit, Klarheit, Erweiterbarkeit, Konsistenz, …
  • Prüfprinzipien
    • geeignete Stakeholder für die Prüfung, Trennung Fehlersuche und -korrektur, …
  • Techniken der Anforderungsprüfung
    • Inspektion, Stellungnahme, Prototyp, …
  • Praktische Übungen, z.B. an einem kleinen Beispiel die Prüfung konkreter Anforderungen
  • 2-Seiten Handout („Cheat Sheet“) mit Zusammenfassung

Aufgaben in der Fallstudie

  • Qualitätssicherung
    • Planung und Koordination der Qualitätssicherung
      • Interne QS-Maßnahmen (d.h. innerhalb der Teilnehmer und Betreuer der Veranstaltung)
      • Externe QS-Maßnahmen mit den Stakeholdern (z.B. Reviews)
    • Koordination dieses Arbeitsschritts als fortlaufende Gemeinschaftsaktivität aller Teilnehmer#
      • Team 8 muss die Arbeitsverteilung und die Ergebnissicherung koordinieren
      • Vorher muss ein gemeinsames Format zur Ergebnissicherung definiert werden
    • Team sollte selbstorganisiert überlegen, wie es begleitend (während der Veranstaltung) qualitätssichernd wirken kann!
    • Validierung und Konsolidierung der Ergebnisse
    • Dokumentation im Lastenheft (z.B. Methodenbeschreibung (wie wurde geprüft?), Prüfprotokolle)
  • (End-)Redaktion des Lastenhefts